Material

Sie benötigen Material und Verbrauchs- und Hilfsmittel? Wir beraten und beliefern Sie.

Material für das Bauteil: Fasern / Matrix / Oberfläche

Der Einsatz der richtigen Fasern ist entscheidend für die Eigenschaften Ihres Produktes. Aber auch die Lieferform wirkt sich auf Ihre Fertigung aus.

Folgende Fragen sollten Sie sich stellen:

Welche Faser brauche ich?

Kohlefaser / Glasfaser / Basalt / Aramid / Hybrid?

Die verschiedenen Fasertypen haben u.a. unterschiedliche mechanische, thermische, elektrische, chemische und optische Eigenschaften. Und auch einen großen Preisunterschied.

Welche Lieferform ist die richtige?

Roving – / Gewebe / Gelege / Struktur / Schnitzel?

Ihre Fertigungsstrategie beeinflusst ihre Wahl der Lieferform. Rovings sind günstig und vielseitig einsetzbar, können aber zu deutlich längeren Fertigungszeiten führen. Manchmal sind multiaxiale Gelege oder sogar 3D-Strukturen die kosteneffizientere Lösung.

Was reduziert meinen Materialeinsatz?

Rollenware / Zuschnitt / Prepreg / Halbzeug?

Sie können Ihren Fasern als Meter-Ware beziehen oder passend zu ihrer Kontur zugeschnitten. Mit oder ohne Matrix. Oder sogar schon fertig ausgehärtet als Halbzeug zum Einlegen in die Form?

Welches Harz ist für mein Bauteil ideal?

Epoxid / Vinylester / Polyester / Silikon?

Neben der Faser ist die Matrix entscheidend für die Haltbarkeit und die Eigenschaften ihres Bauteils. Und benötigen Sie vielleicht sogar eine Zulassung einer Behörde?

Wie soll die Oberfläche des Bauteils aussehen und wie wird sie perfekt?

Decklage / InMould-Coating / nachträgliche Lackierung?

Sind 3 Möglichkeiten ihr Bauteil optisch aufzuhübschen. Die Auswahl liegt an ihren Fertigungsmöglichkeiten.

Welche Materialien benötige ich noch?
  • Zusätze
  • Sandwich-Material
  • Krafteinleitungselemente

Verbrauchsmittel

Neben dem eigentlichen Material werden je nach Fertigungsverfahren noch viele weitere Mittel benötigt. Teilweise sind diese notwendig, teilweise erleichtern Sie Ihnen die Fertigung.

  • Ab- und Zuleitungen
  • Abreißgewebe
  • Becher /Eimer
  • Dichtbänder
  • Fließhilfen
  • Folien
  • Handschuhe
  • Pinsel / Rollen
  • Saugfließe
  • Trennmittel
  • Tücher
  • u.v.m.

Der richtige Einsatz kann Kosten sparen und ihre Fertigung beschleunigen.

Hilfsmittel

Nicht alle Hilfsmittel sind Einweg-Teile. U.A. folgende Vorrichtungen, Geräte und Adapter gehören zur Grundausstattung einer guten Fertigung:

  • Auslaufhähne
  • Arbeitsflächen / -tische
  • Beleuchtung
  • Dosierhilfen
  • Harzfalle
  • Lagersysteme
  • Schlauchklemmen
  • Thermometer
  • Vakuumpumpe
  • Waage
  • Werkzeuge
  • u.v.m.